Bei uns ist immer was los

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, bei uns ist in jeder Jahreszeit etwas geboten.

Haben Sie Lust auf eine Wanderung durch die Weinberge über den Weinlehrpfad mit fachkundiger Führung? Oder ziehen Sie eine Kellerführung in gemütlicher Runde vor?
Eine anschließende Weinprobe läßt Sie dann so richtig auf den Geschmack kommen. In Markelsheim und Umgebung laden zahlreiche Veranstaltungen ein.

Wenn Sie einen passenden Rahmen für eine Feier mit Freunden oder Ihrer Belegschaft suchen, empfehlen wir Ihnen den Julius Echter Keller in Laudenbach.

Informieren Sie sich - rufen Sie uns an. Telefon: 07931 / 9060 - 0

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rückblick Erlebnisweinprobe am 16. März 2019

entdecken, erleben, genießen! 


Was wäre die Welt ohne Wein? 
Diese Frage beantwortete die Markelsheimer Weinkönigin Constanze in ihrem Grußwort mit einem Zitat von Euripides: 
"Wo der Wein fehlt, da ist der Himmel der Menschheit wüst und leer, da stirbt der Reiz der Venus!". 
Und genau deshalb stand am Samstag der Wein in Markelsheim an oberster Stelle. 

In insgesamt 3 Weinwelten "Wein & Stein", "Wein & Licht" und "Wein & Kabarett" 
haben die Gäste Weine der Weingärtner Markelsheim und leckere Häppchen des Partyservice Gebert aus Wachbach genossen.
Wie verändern sich Duft und Geschmack eines Weines bei unterschiedlichem Licht? 
Und wie viel Einfluss hat der Boden – insbesondere der Muschelkalk – auf die Aromatik? 
Dies erforschten die Gäste in den Themenräumen „Wein & Licht“ und „Wein & Stein“. 
In der Weinwelt „Wein & Kabarett“ wurden die Lachmuskeln ordentlich trainiert. 
Auch wenn die Suche nach einem perfekten Mann für Emma – gespielt von der Kabarettistin Gesa Schulze-Kahleyß – vergebens war, 
so konnte sie immerhin als Persönlichkeitscoach dem Oberbürgermeister Udo Glatthaar zeigen, dass Lachen die beste Medizin ist.
Mit einer letzten Weinprobe und köstlichen Dessertvariationen fand in und um der Kelterhalle der Abschluss des Events statt. 
Das schwäbische Duo „Meister Diebold und Kollega“ waren hierbei für die gute Stimmung zuständig und an der fehlte es keinesfalls. 
Ob beim Tanzen, beim Genießen von Markelsheimer Weinen oder bei guten Gesprächen, eine fröhliche und gemütliche Atmosphäre war überall zu erkennen. 
Auch die Hohenloher Weinhoheiten, die neben der Ortsvorsteherin Claudia Kemmer und dem Oberbürgermeister Udo Glatthaar als Ehrengäste geladen waren, 
schwärmten von der Erlebnisweinprobe: „Wir konnten den Markelsheimer Wein auf eine ganz besondere Art erleben und verkosten.“