Der Schwarzriesling gehört zur Burgunderfamilie und ist trotz der Namensähnlichkeit kein Verwandter des Rieslings. Mit diesem hat er nur die späte Reife und die Traubenform gemeinsam.

Farbe…

Trollinger als Traube und als Wein

Der spät reifende Trollinger wird in Deutschland fast ausschließlich in Württemberg angebaut. Er braucht tiefgründige, nährstoffreiche Böden, allerbeste Hanglagen und viel Niederschlag in der Zeit…

Der Tauberschwarz ist eine alte Rotweinsorte des Tauber- und Vorbachtals. Er entstand aus einem namenlosen Rotwein, der um 1559/60 unter dem Grafen Wolfgang von Hohenlohe in Weikersheim und…

Die im württembergischen Weinsberg gezüchtete Rotweinsorte hat sich innerhalb weniger Jahre einen festen Platz im deutschen Rotweinsortiment erobert.
Die junge Rebsorte ist in ihren…

Der Dornfelder ist die erfolgreichste Neuzüchtung unter den Rotweinsorten. August Herold kreuzte die Sorte in Lauffen aus Helfensteiner und Heroldrebe. Der Name geht zurück auf Immanuel Dornfeld,…

Die Sorte Regent gehört zu den erfolgreichsten Züchtungen der jüngeren Vergangenheit, eine Kreuzung aus (Silvaner x Müller-Thurgau) x Chambourcin. Die Weine sind stoffig, beinahe südländisch mit…

Was der Riesling für die Weißweine der Welt bedeutet, ist der Spätburgunder – oder Pinot Noir – für die Rotweine. Seine Eleganz und Finesse machen das anspruchsvollste Mitglied der…

Der Zweigelt ist eine Neuzüchtung der höheren Bundeslehranstalt für Wein und Gartenbau in Klosterneuburg - Österreich.

Kreuzung: St. Laurant x Blaufränkisch (=Lemberger)

Die Weine…

Unsere Weine enthalten Sulfite